Browsing Category Gadgetmenia

Klappt doch: FAS stellt Klappsägen vor

In der heutigen FAS kann man sich auf Seite 55 (Technik & Motor“) bestens über Klappsägen informieren. Autor Lukas Weber arbeitete sich mit verschiedensten Modellen unterschiedlicher Hersteller durch Hölzer. Hersteller Silky, auf dessen Sägen ich seit Jahre vertraue, ist auch im Testfeld. Lohnende Lektüre!  

Wieder mal was für den Einkaufszettel

Zack! Wieder passiert! Und ich hatte es mir so fest vorgenommen! Aber nichts da! Ein kleiner Post auf Facebook von einem meiner liebsten Overnighter-Webshops und schon sind wieder zwei Bookmarks unter der Rubrik „bei Gelegenheit kaufen!“ gesetzt. Der „BOT-700“. Hier ist alles bestens erklärt: Und dann kann man das Ding auch direkt mit bestellen, oder?…

Weiterlesen

Der Business-Bodensee-Gravel-Giro-Doublenighter

Drei Tage wie ein Leatherman-Tool: Super Sachen, kompakt zusammengeräumt und mit mächtiger Spaßentfaltung. Anreise per Bahn … zur Outdoor … dort cooles Zeug gesehen … Schließfach gesucht … aufs Rad nach Tettnang … einchecken in der Vaude-Zeltstadt … Vaude-Party … Getränkeunfall mit der Dorfjugend … graveln zur Messe … Messerundgang … Sachen mit Kaufreflex entdecken…

Weiterlesen

Gadget für besondere Projekte: Exzentriker

Das Fahren mit nur einem Gang ist eine feine Sache: Die Technik ist simpel und haltbar. Die Fahrtechnik passt sich massiv an und wird flüssiger. Für die Fitness ist es bestes Intervall-Gestissel. Und mächtig cool ist es obendrein. Das Problem ist, nicht jeder Rahmen erlaubt es, die Kette zu spannen. Das Verwenden eines Kettenspanners hingegen…

Weiterlesen

Das Bier für Bikepacker

Logisch, seit Jahren fordere ich – und andere auch – Gel in Biergeschmacksrichtungen usw.. Jetzt scheint der Wunsch nach einer guten Bierversorgung auch in unwegsamen/einsamen Gelände in Erfüllung zu gehen: Sieht aus wie ein Gell, wird aber gemixt und schon kommt ein Bier heraus:   Ein Erklär-Bär-Video gibt es auch: Und in Deutschland bezieht das…

Weiterlesen

Die kleinen Freuden eines Fahrrad-Nerds

Zu den großen Freuden eines Fahrrad-Nerds gehört es, in den hinterletzten Winkeln des Planeten oder Internets coole Gadgets ausfindig zu machen. Manche kosten so viel Geld, dass man umgehend vom sofortigen lustgetriebenen Kauf absieht. Andere haben einen so geringen Kaufpreis, dass man sofort zuschlagen möchte, angesichts der Versandkosten dann aber Schnappatmung bekommt und fortan voller…

Weiterlesen

Alter Rahmen auf neuen (Ab?)Wegen …

Was macht man mit einem 29er-Rahmen, der total geilo ist, aber gerade irgendwie nicht in den Fuhrpark passt … logisch, fix ein paar 650B-Straßenlaufräder mit 42er Schlappen gebaut und rein damit, den Lenker gewechselt und Schubis dran, fertig ist der Gravelflitzer … auf einer Tour von Frankfurt nach Heidelberg hat das Geschoss seine Feuertaufe erhalten….

Weiterlesen

März-Overnighter mit Premiere

(Update: 151009: hupps, habe gerade erst bemerkt, dass ich seinerzeit (13.04.14) gar keine Bilder aufgespielt habe … jetzt nachgeholt!) Ich will das gute Wetter ausnutzen, deshalb startet heute nach dem Büro der März-Overnighter. Dieser wird eine besondere Premiere: Mein erster elektrischer Biwak. Es geht auf Tour mit dem E-Fatbike-Protoypen, den ich aus beruflichen Zusammenhängen (pd-f)…

Weiterlesen

Kann man sich in eine Radjacke verlieben?

Ich liebe die Einfachheit, die Effizienz und die Freiheit, die Radfahren in mein Leben bringt. Doch gerade mit der Einfachheit ist es schnell vorbei, wenn es um die richtige Ausrüstung geht. Der Unterschied zwischen GUT und GUT-gemeint ist oft ein kleiner, aber entscheidender … Wie viel Geld habe ich schon in Rahmen, Reifen, Schaltungen, Lenker, Sättel,…

Weiterlesen