Abenteuer mit und ohne Rad: Christos neues Buch

Christo Försters und mein Lebensweg kreuzten sich lange bevor wir beiden in Sachen Micro-Adventure aktiv wurden. In meiner Rolle beim pressedienst-fahrrad mailten und sprachen wir während er in einer Fitness-Zeitschrift als Redakteur engagiert war. Jahre später trafen wir uns im Thema Mikro-Adventure wieder und bleiben im Kontakt und Austausch. Dass unsere Gespräche im Rahmen meiner Workpacking-Tour Einzug in sein neues Buch fanden, hätte ich nicht gedacht. … aber lest doch selbst! WERBUNG Es ist ein gutes Buch GRINS!
“Am besten draußen – Wie wir noch mehr Natur in unser Leben bringen – Anregungen und Tipps für mehr Outdoor-Zeit im Alltag” Und so spricht der Verlag über das Buch: “Warum das Draußensein uns so gut tut – Immer wieder zieht es Christo Foerster im Alltag nach draußen. An der frischen Luft ist er ganz in seinem Element. Nach mehreren Wochen nonstop in der Natur erlebt er ganz besondere Momente, ‘in denen einfach alles gut ist’. Dieses besondere Gefühl der Sorglosigkeit und Unbeschwertheit will er erneut erleben und herausfinden: Was ist da passiert? Warum ist das passiert? Wie kann ich das auch im Alltag erleben? Auf der Suche nach Antworten unternimmt er Selbstversuche, trifft Draußen-Expert:innen und besucht eine Draußenschule. Er segelt auf eine einsame Ostseeinsel und lässt sich von den Wäldern Japans verzaubern. Doch erst, als er seinen Blick auch ins Innerste richtet, findet er Antworten.” Link zum Buch

Was andere über das Buch schreiben!

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.