Bikepacking in der neuen BikeBild-Ausgabe

Dass in der neuen BikeBild-Ausgabe (m)ein Artikel über Bikepacking erscheint, wusste ich ja. Aber dass mein Buch auch noch in bester Gesellschaft mit Juliane/Radelmädchen  Erwähnung findet, hat mich überrascht und erfreut!  

Der Schwarzwald-Doublenighter

Manchem Wahnsinn begegnet man am besten mit etwas unverfrorenen Dosis Anpassungsfähigkeit und lenkt die Energie um. Bestenfalls geradewegs Richtung Vergnügen. So ergaben sich am vergangenen Freitag recht spontan dienstliche Termine am Bodensee. Üblicherweise bedeutet dies: 5:55er ICE gen Süden und abends gen 17:00 wieder 5,5 Stunden heimwärts zugen. Am Samstag wiederum war ich um 12:00 Uhr…

Weiterlesen

Werbung

mmmmmmmhhhhh lecker, Lagerfeuer und Grillgut gehören einfach zum gelungenen Overnighter dazu. Dass gerade Edeka das Thema aufgreift und in einem herrlich überzeichneten Werbeclipp in vielen Facetten ausrollt, überrascht. Egal, ab sofort wird natürlich nur noch beim Edeka verproviantiert! Ist klar! Lobbymeter: Bisher bewegte sich das Geld immer nur in eine Richtung: Aus meinem Portemonnaie in die Kasse von Edeka!…

Weiterlesen

Fernweh zum Nachhören

Ich bin kein großer Videofan, aber ein großer Podcast-Anhänger. Hier ein Fundstück beim WDR, das „nett“ von Radweltreisenden, ihrer Vorbereitung und den ersten Tagen der Weltreise berichtet. Mancher Gedanke und Tipp lässt sich sicher auch für einen Overnighter urbar machen. Link zur Seite! Link direkt zur Datei!

Interview im raus!-Magazin

Das Thema Bikepacking und Microadventure rückt immer öfter in den Blickpunkt von Journalisten und so manche Interview-Anfrage kommt dabei in meinen Maileingang geflogen. Dem raus!-Magazin habe ich gerne Rede und Antwort gestanden und mit Fotos ausgeholfen. Das Ergebnis kann in der aktuellen Ausgabe ( #34 02-2017) ab Seite 52 begutachtet werden. Ein sehr gelungene Geschichte…

Weiterlesen

Radsportmagazin „Tour“ spürt dem Bikepacking nach

In der aktuelle Ausgabe der Tour (komisch, steht wirklich schon 06-2017 drauf), geht es ab Seite 54 rund ums Thema Touren und Packen für reisende Rennradler. Ich schließe mich nicht allen Urteilen an, aber toll ist, dass sich die Tour dem Thema zu wendet.

Post-Candy …Overnighter mit Lagerfeuer

Nach dem „Moving-Time“-Geballer beim Candy B. Graveller stand mir der Sinn nach einem gemütlichen Overnighter mit Lagerfeuer. Der Erstgeborene und ein Kumpel von ihm waren mit von der Partie. Ein DBahn-Bautrupp hatte uns das Passieren eines durch Bauarbeiten blockierten Bahnübergangs verwehrt, was uns quer über die Felder (samt zahlloser Zaunüberkletterungen) trieb und letztlich für eine…

Weiterlesen

Alte Stahlliebe rostet nicht

Meinn Gott, ich weiß gar nicht, was ich mit diesem BikeFriday PocketRocket Spez. schon alles erlebt habe. Seit 1994 fuhr in ein BikeFriday und habe dann im Winter 1998 einen Rahmen erhalten. Mein erstes Date mit Uli, unzählige Touren während der Unizeit in Brighton und zahllose Reportagetermine. Der Bock hat schon richtig Kilometer runter. Dennoch stand…

Weiterlesen

Candy B. Graveller

War ein großes Abenteuer, den Candy B. Graveller zu fahren. Die Worte müssen noch warten, weil andere Dinge anstehen. Hier schon ein Bilder: