Schlafen Sie doch mal im Garten

Katrin Zeug gibt uns diesen Tipp auf Zeit.de und erzählt uns nicht viel neues; wir sind aber überrascht, sowas auf Zeit.de zu lesen. LINK zum Artikel Dirk Wendt prägte für diese Nacht im Garten einmal den Begriff des „Nano-Adventures“ … ohne englische Ausdrücke geht es doch nicht! GRINS!

Dabei verfestigt sich bei uns das Gefühl, dass Micro-Adventure und Bikepacking zielstrebig den Weg in die Mitte der Gesellschaft antreten. Hier noch eine Passage aus dem Artikel:

„Mikro-Abenteuer passen gut zum modernen Menschen“, sagt Anja Göritz, Psychologieprofessorin an der Universität Freiburg. „Er hat wenig Zeit und Natur, dafür viel Beton und Lärm um sich. Die kleinen Ausbrüche sind eine effiziente Form der Erholung.“

Und weil es so schön passt noch ein paar „Schlafbilder“ …

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.