Was für die Ohren: Overnighter im „Meilen und Zeilen“ Podcast

„Wenn Gunnar Fehlau im Interview davon spricht, fantastische Nächte im 1 Million Sternehotel zu verbringen, dann meint er alles andere als das durchgestylte Luxus-Resort. Vielmehr geht es um die kurzen Auszeiten vor der Haustür und Übernachtungen unterm Sternenhimmel.  „Einfach rausgehen und machen. Das Fahrrad, das jetzt gerade im Keller steht, ist in diesem Moment das beste Modell, um einfach loszuziehen“.  Zusammen mit Timm spricht der Geschäftsführer des Pressedienst Fahrrad und  Autor Gunnar über das Verlassen der Komfortzone und das neue Energie tanken  Die beiden sprechen auch über die Problematik, Dinge aufzuschieben, statt einfach zu machen und zu genießen. Und warum wir heute oftmals viel zu vorsichtig sind und wie gut es uns doch eigentlich geht und wie dankbar wir für so viele Begegnungen, Erlebnisse und Dinge wir doch sein dürfen.    Raus aus dem Haus, rauf aufs Rad und für die Nacht oder ein Wochenende in die Natur – Gunnar Fehlau zeigt in seinem Buch, wie das geht und richtig Spaß macht. Ihr habt Lust auf euer erstes Microadventure mit dem Fahrrad?“ schreiben die Hosts des Podcast „Meilen und Zeilen“ zur Ausgabe #35 in der ich interviewte wurde. Nachhören? Hier lang!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.