Für die nasskalten Winterabende: Reißverschlüsse reparieren

Radio hören bildet: Auf DRadio gab es letztens eine Sendung (Episode #024 von „Eine Stunde Netzbasteln„) übers Reparieren von Reißverschlüssen.

Ob Jacke, Rahmentasche oder Schlafsack … der engagierte Overnighter ist den kleinen Hakenreihen an vielen Stellen genadenlos ausgeliefert. Und das Einschicken und Reklamieren ist ja auch nicht immer so einfach. Also: Selbst ist der Selfsupporter und macht sich an die Reparatur. Notfalls auch nachts im Wald bei Regen und Dunkelheit mit klammen Händen, vom Hunger gezeichnet und von der Dehydration ganz benebelt, während wilde Tiere den Biwak-Spot umkreisen … Okay, meist frickelt man nur ein bisschen rum, improvisiert mit Gaffa-Tape und Kabelbindern und an die vollwertige Instandsetzung geht es erst zuhause. Die lauen Winterabende bieten sich dafür an, deshalb kommt uns der Beitrag gerade recht.

Hier lang!

 

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.