Dank, Fotos, Rückblick – Tour Divide Vortrag

Der Raum war „rappelvoll“ und ich hatte wirklich eine Portion Muffensausen vor diesem Vortrag. Schließlich fehlte ihm das hollywoodeske Finale. Insofern bot der Vortrag „Traum Tour Divide“  nicht nur den Besuchern Neues, sondern auch dem Referenten – sprich: mir. 

Frieder, mein lokaler Trainingscoach bei der Vorbereitung meiner Tour Divide in diesem Sommer, hatte mich zu einem Vortrag bei seiner „2. Personal-Sports-Lounge“ eingeladen.

Ein paar Impressionen des schönen Abends mit neuen und alten Freunden:

„Lieber Gunnar,

Hab zuerst herzlichen Dank für Deinen tollen Bericht! Du hast so lebendig vorgetragen, das man mitgelitten hat. Kannst Du mir noch mal das Vorbereitungsbuch nennen. Ich dachte ich merke es mir. Viele Grüße XXX“

Es war genau wie bei der Tour im Juni, einem gelassenen Start sollte ziemlich schnell der Weg aus der Komfortzone mitten rein ins Abenteuer folgen.

„Hallo Gunnar,

war ein guter Vortrag gestern – insbesondere hat mir imponiert, dass du über das Aufgeben reden konntest und wie du es transportiert hast. Da ich dieses Jahr auch an der Tortour aufgeben musste, hat mich dieser Moment sehr berührt – es tut gut, mit so etwas nicht allein zu sein, wenngleich man – wie du treffend sagtest – mit der Entscheidung einer Aufgabe weiterhin allein bleibt und das allein verarbeiten muss.

Grüße
XXX“

Wendepunkt auf der Tour und beim Vortrag: Die Schnee-Passage über den Red Meadow Lake  Pass …

Die Chips (Geschmacksrichtung „Kanadische Würze“ … ich musste schallend lachen!), die ich neben gesunder Sporternährung als kleines Dankeschön erhielt, sind zum Glück nicht im Bild … waren aber sehr lecker! Wo wir gerade bei Dank sind: Mein Dank geht an all die Freunde, die teils aus einigen hundert Kilometern Entfernung extra für den Vortrag angefahren sind (nicht geradelt). Und auch für die vielen „guten“ und herzlichen Rückmeldungen möche ich mich hiermit bedanken!  

3 Comments

  1. Harald Legner Montag, der 25. November 2013 at 13:27

    Danke für den kurzen Bericht. Ich habe da wohl etwas verpasst. :-(

    Welches war denn nun das Vorbereitungsbuch? Das würde mich auch interessieren!

    Gruß
    Harald

    Reply
    1. GuF Montag, der 25. November 2013 at 16:39

      Es geht um dieses Buch! Cheers GuF

      Reply
  2. Harald Legner Montag, der 25. November 2013 at 18:26

    Danke!
    Wie ‚blöde‘: das besitze ich ja schon! ;-)

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.