Heißes Rennen in der Kälte

Puh, man will gar nicht wissen, ob da Schnee, Schweiß oder welche Flüssigkeit auch immer vereist ist …

Peter Basinger beim Eintreffen in der ersten Kontrollstelle des Iditarod-Races.

Mehr Bilder gibt es leider nicht im Internet, sondern nur auf Facebook und zwar hier:

2 Comments

  1. Markus Spaltner Freitag, der 4. März 2011 at 06:00

    Das nenne ich mal Härte gegenüber sich selbst :-)

    Reply
  2. gokui Freitag, der 11. März 2011 at 22:29

    Hi,
    ein Grund warum ich keinen Bart habe. Außer mal ne´n Dreitagebart.

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.