Auf dem Kolonnenweg zum toten Wald

Da gibt es das Deadwood von Salsa bereits seit geraumer Zeit und erst jetzt zählen wir hier Eins und Eins zusammen … völlig klar: Das Deadwood hat seine Wurzeln auf den Tankplates der GST zwischen Teufelskanzel und Hörschel:

“Deadwood was originally conceived in the head of Salsa brand manager Justin Julian while bikepacking in Germany a few years back. He says, “When we set out to tackle the…”  Link

Damals waren Eric und Justin von Salsa zusammen mit Peter von Cosmic und mir für drei Tage auf der GST-Route und dem Rennsteig unterwegs (englischsprachiger Blogbeitrag von mir bei Salsa und Justin hat auch was geschrieben):

Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, was die GST in den Köpfen und Herzen der Menschen losbricht. Dabei entstehen interessante Gedanken, extreme Gefühle und so manche neue Strecke (z. B. Cherusker 500 und Bikepacking Trans Germany). Dass auch ein komplett neues Fahrrad beim GST-Fahren herauskommt, empfinden wir als Ehre und Bestätigung.

Hier ein paar Bilder von einer der schönsten Touren der letzten Jahre:

Leave A Comment

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.