Browsing Category Setups & Packlisten

Radsportmagazin „Tour“ spürt dem Bikepacking nach

In der aktuelle Ausgabe der Tour (komisch, steht wirklich schon 06-2017 drauf), geht es ab Seite 54 rund ums Thema Touren und Packen für reisende Rennradler. Ich schließe mich nicht allen Urteilen an, aber toll ist, dass sich die Tour dem Thema zu wendet.

Video: Die gefilmte Packliste für Winterabenteuer

Wenn es wieder weiß wird, kommen Erinnerungen auf an diese einzigartige Tour: Es war eine dieser Schnapsideen, wie sie an ­bestimmten Abenden unter Männern entstehen – wenn sich Alkoholpegel, ausgelassene Stimmung und die richtige Mischung an Typen in Balance befinden. Diesen ­Moment hatten Walter und ich, als wir im Juni 2013 nach absolvierter Grenzsteintrophy –…

Weiterlesen

Video: Schau mal, was hat der denn da?

Es ist kein Geheimnis: Ich bin ein ziemlicher Ausrüstungs-Freak. Sehe ich mir ein Video an, dann läuft im Hintergrund immer der gleiche Prozess ab: Die „Vielleicht-findet-sich-hier-noch-eine-coole-Ausrüstungsanregung“-App ist in meinem Betriebssystem immer im Hintergrund aktiv. Und das gilt auch für dieses Interview-Video mit 2014er Tour-Divide-Gewinner Jefe Branham. Spannend finde ich die Unterrohrlösungen, das relativ enge Setting…

Weiterlesen

Ausrüstung: Darf es auch leichter sein?

Glenn Charles ist leidenschaftlicher Abenteurer und Photograph … beide Personengruppen dürfen getrost als „hochgradig ausrüstungsaffin“ bezeichnet werden. Im Falle von Glenn kommt dabei eine kaum 4,89 Kilogramm schwere Overnighter-Ausrüstung mit Kocher, Schlafzeug & Co. heraus – dokumentiert in schönen Fotos! Aber sehr doch selbst: Link

MYOG: Kürzen statt flicken

Meine NeoAir hatte seit dem Sommer Löcher. Da habe ich mir gedacht: „Flickste die doch endlich mal!“ –  Was einem halt so an einem Samstag Morgen ohne Termine in den Sinn kommt … 

Video: Ich packe meinen Koffer? "Was man beim Bikepacking dabei hat"

Bikepacking ist die geniale Mischung aus MTB-Sport und Camping: Mit leichtem Gepäck geht es auf dem Rad in der Natur auf Tour. Das kleine Abenteuer, aus dem Alltag heraus, einfach mal eine Nacht mit Bike und Schlafsack im Wald zu verschwinden, das ist der „Overnighter“.  Doch was braucht man eigentlich auf einer solchen Fahrt?

Ausprobiert: Combiflex-Schloss

Wir haben es kurzerhand „Hüttenschloss“ getauft, weil das „Combiflex 201“ – wie es offiziel heißt – bestens dazu geeignet ist, das Rad vor der Hütte zu sichern. Doch hat sich das Schloss im overnighter-Alltag bewährt? Hier unserer Fazit nach fast sieben Jahren im Einsatz.

Spiegel Online widmet sich der Ausrüstungsdiät

Ob GST, Tour Divide oder einfach nur ein gemütlicher Overnighter unter der Woche, die richtige Ausrüstung entscheidet maßgeblich über den Spaß bei der Sache. Dass sich nicht nur Nerds mit dem Thema beschäftigen, zeigt der aktuelle Bericht auf Spiegel Online.

Straßen-Setup für 4.500 Kilometer

Ich habe einige Zeit überlegt, wie wohl das Setup von Jay für sein „self-support RAAM“ aussieht. Hier ein erstes Foto. Bin sehr gespannt, wie es rollen wird!