Freudentaumel ob einer zufälligen Kkompatibilität

An diesem Wochenende steht der „Scout-sei-Dank-Overnighter“ vom Candy B. Graveller und der Grenzsteintrophy an. Und weil Falk leider nicht dabei sein kann – wie einige anderen Herzchen leider auch – liegt die morgendliche Kaffeeproduktion in unseren eigenen Händen. Um der kleinteiligen Kaffeezubereitung ein Ende zu machen, kaufte ich gestern eine Bialetti für neun (!) Tassen.  Was ein Trümmer aus Sicht des Gewichts, was eine Augenweide für Stilisten.

Kaffee ist ohne Milchschaum natürlich nichts, also gesellte sich zur Bialetti noch der Gaskocher taugliche Milchschäumer. Ein Geistesblitz ließ mich die Unter- und Oberteile austauschen. Siehe da, der Neukauf ist zufallskompatibel zur Komplementärausrüstung: Ein Wassertank, zwei Aufsätze. Spart reichlich Platz in der Rahmentasche und Gewicht!

Bei der Gelegenheit ein dickes und dreifaches Hoch auf Falks Kaffee, ihm ist diese Bildergalerie gewidmet!

 

4 Comments

  1. Julia Samstag, der 23. September 2017 at 09:47

    Wir suchen uns in der Früh meist eine Bäckerei oder ein Kaffeehaus, weil wir im Urlaub nicht auf Kaffeegenuss verzichten wollen. Ihr spart euch die Suche und habt trotzdem perfekten Cappuccino. Großartig!

    Reply
    1. Judith Sonntag, der 1. Oktober 2017 at 17:59

      Sowas suche ich auch! Wo kann ich denn einen solchen Milchaufschäumer kaufen?
      Danke!

      Reply
      1. Gunnar Fehlau Montag, der 2. Oktober 2017 at 14:26

        Ich habe das Ding in den USA auf einer Gebrauchtbörse gefunden. Die Dinger sind nicht TÜV-legal.

        Reply
  2. Judith Montag, der 2. Oktober 2017 at 16:02

    Oh- o.k. Danke für die Info! Aber zu Gebrauchtbörsen in den USA komme ich gerade nicht….

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.