Mit´nem Overnighter im Walden-Magazin

Tolle Bilder, tolle Geschichte und tolle Tipps, so kann man Walden fast nüchtern beschreiben. Bissiger würde ich sagen: „Landlust für Männer“! Aber diese Zuspitzung pikst ja vorrangig ins eigene Fleisch: eine Subkultur räuspert sich, weil sich Teile von ihr Richtung Mainstream bewegen und selbiger auf sie zu schreitet. Das ist doch erst einmal toll, wenn die „Verpackung Walden“ die Idee von Overnightern & Co. zu Leuten trägt, die sich von allein niemals auf diesen Blog verirren würden!

Deshalb finde ich Walden ziemlich cool und bin auch ein wenig stolz, mit einer Overnighter-Geschichte in der aktuellen Ausgabe vertreten zu sein. Danke nochmals an Peter Bender für die nette Gesellschaft unterwegs und die eindrucksvollen Fotos!

 

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.