Mal wieder mit Packtaschen unterwegs

Gefühlt ist es eine Ewigkeit her, dass ich mit klassischen Packtaschen unterwegs war. Dank Recep hatte ich die Chance, mal die schmalen QL3-Taschen von Ortlieb auszuprobieren. Im Rande-Style habe ich einen entsprechenden Tubus-Träger an die Gabel gezaubert, was erstaunlich einfach ging. Die Taschen standen zwar nicht exakt waagerecht, was aber eher ästhetische Defizite als fahrdynamische haben dürfte. However, ist der Bolide derart beladen, hat er gerade im Wiegetritt und bei dynamischen Antritt aus der Kurve heraus deutlich mehr Leichtigkeit als ein heckbeladener Tourer.

Der Overnighter sollte mir nach einigen hektischen Tagen im Büro den Kopf frei machen und ich dachte mir: Konzentrierte dich mal auf die Fotos. Ich habe sogar extra das Zelt an einem fotogünstigen Spot aufgebaut, um mich anschließend doch für eine andere Stelle zu entscheiden. Bei anderer Gelegenheit schreibe ich auch mal was über die verwendete Selbstauslöser-Technik: Die ist einen eigenen Beitrag wert … das ist was für die ruhigeren Winterabende!

Hier einige Bilder

 

3 Comments

  1. Tom Dienstag, der 4. Oktober 2016 at 09:43

    Hallo, ich bewundere gerade die Befestigung deines Frotträgers. Sehe ich das richtig, dass du eine Gabel ohne Anlötteile hast, sprich der Träger nur an Schnellspanner und Bremsenbohrung befestigt ist? Hat das auch für längere Fahrten gut hin?

    Reply
  2. Christian Freitag, der 27. Januar 2017 at 21:01

    Denkst Du an den Selbstauslöser-Beitrag? Also Solo-Radler ist das ja immer ein Thema, zu dem ich bisher noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden habe.
    https://www.flickr.com/photos/102091045@N04/9835748015/in/dateposted-public/

    Liebe Grüße!

    Christian
    (wenn das erste Bild bei Deinem „Hausbäcker“ aufgenommen sein sollte, sind wir vielleicht fast Nachbarn)

    Reply
    1. Gunnar Fehlau Samstag, der 28. Januar 2017 at 12:10

      Ja, ist einer meiner Hausbäcker, sind ja einige im nahen Umfeld hier!

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.