Und, was steckt da wohl alles drin?

Jede Subkultur hat ihr eigenen Rituale. Der Kellner fragt – meist lustlos -, ob das Essen geschmeckt habe und in jedem Büro donnert der “Mahlzeit”-Ruf zwischen 12.00 und 14:00 Uhr vielfach durch die Luft!

Und auch wir Bikepacker haben solche Rituale. Eines unterscheidet uns vom klassischen Radsportler.

Im Zentrum dieses Rituals steht die Frage: “Welche Dinge stehen auf deiner Ausrüstungsliste?” Ist aber auch immer spannend, zu erfahren, was der andere so mitnimmt und vor allem, was er zuhause lässt! 

Wer im Sommer auf große Tour geht, der könnte Freude an diesem Link haben. Die Initiatoren des Kiwibrevets stellen Fahrer und ihre Ausrüstung vor. Sicher, da lässt sich nicht alles 1:1 übernehmen, aber ein paar Anregungen sind sicher für jeden dabei! So, jetzt aber mal schauen! Und zwar hier!

abgelegt in:

One Comment

Page 1 of 1
  1. [...] 13.04.12 20.01.1210.08.11 [...]

Post Comment